Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme am youngCaritas-Award 2022 gelten die nachfolgenden Bestimmungen:

Allgemein:
Teilnehmen dürfen Einzelpersonen, Gruppen, Vereine sowie Schulklassen. Die Projektteilnehmenden müssen in der Schweiz wohnen und dürfen mehrheitlich nicht älter als 30 Jahre alt sein. Sowohl eigenständig initiierte als auch im Rahmen des Unterrichts umgesetzte Projekte werden angenommen. Pro Person / Gruppe darf nur ein Projekt eingereicht werden. Das Projekt muss bis spätestens Oktober 2022 durchgeführt oder zumindest gestartet sein.

Keine gewinnorientierten Projekte:
Ich / wir bestätigen, dass es sich bei meinem/unserem Projekt um kein gewinnorientiertes Projekt handelt. Die Projektteilnehmenden haben für ihr Engagement keinen Lohn bezogen. Davon ausgenommen sind Spesenentschädigungen.

Teilnahme am youngCaritas-Award:
Die Preisverleihung findet am Samstag, 3. Dezember abends im Neubad in Luzern statt. Es wird erwartet, dass jedes Projekt an der Preisverleihung vertreten ist. Der Event findet unter Einhaltung eines an die aktuelle Covid-19 Situation angepassten Schutzkonzeptes statt.

Projektausstellung:
Im Vorfeld der Preisverleihung findet während einer Woche eine Ausstellung aller Projekte im Neubad statt. Ich / wir stimmen zu, dass youngCaritas hierfür, die von mir/uns angegebenen Informationen im Anmeldeformular verwenden darf.

Projektvideos:
Für alle teilnehmenden Projekte wird im Rahmen des youngCaritas-Awards ein individuelles kurzes Projektvideo von zwei Filmemacherinnen hergestellt. Das Video steht den Projekten nach der Preisverleihung zur freien Verfügung.
Ich / wir bestätige/n, dass ich/wir mich/uns zur Verfügung stelle/n bei der Erarbeitung des Inhalts, den Vorbereitungen und dem Videodreh mitzuwirken.

Ehrlichkeit:
Alle von mir / uns gemachten Angaben entsprechen der Wahrheit. Sollten dir/euch gewisse Angaben nicht exakt bekannt sein (wie zum Beispiel die genaue Reichweite), dann kennzeichnet dies mit Begrifflichkeiten wie «ungefähr, zirka, etc.».

Datennutzungsrecht:
Ich / wir stellen die von mir/uns gemachten Angaben sowie bei der Anmeldung eingereichten Dokumente (Bilder, Videos, etc.) youngCaritas Schweiz zur freien Benutzung zur Verfügung. Dies beinhaltet insbesondere die Bewerbung des youngCaritas-Awards 2022 aber auch die Verwendung in künftigen Jahren. Des Weiteren sind wir / bin ich damit einverstanden, dass youngCaritas Schweiz an der Preisverleihung Foto- und Videomaterial sammelt und dieses jederzeit verwenden kann.

Preise:
Eine Fachjury zeichnet die herausragendsten Projekte aus. Die Gewinner*innen des youngCaritas-Awards 2022 haben die Wahl zwischen drei Hauptgewinn-Optionen: Workshop / Fest / Videodreh. Gemeinsam mit youngCaritas werden die Rahmenbedingungen des Gewinns besprochen (Location, Verpflegung, weiteres). Danach organisiert youngCaritas deinen/euren Wunschgewinn, im Rahmen der dafür vorgesehenen Mittel.
Mittels eines Onlinevotings im Vorfeld der Preisverleihung werden zudem Projekte für den Publikumspreis nominiert, welcher live vor Ort durch die Anwesenden vergeben wird.

Bewertungskriterien:
In der Fachjury sind Caritas-Mitarbeitende, Partnerorganisationen, das letztjährige Gewinnerprojekt sowie youngCaritas-Freiwillige vertreten. Alle eingereichten Projekte werden von der fünfköpfigen Jury in den folgenden fünf Kategorien bewertet:

Auseinandersetzung mit dem Thema

  • Inwiefern deckt das Projekt ein Bedürfnis in der Gesellschaft? Inwiefern geht das Projekt eine gesellschaftliche Herausforderung an?
  • Wie vertieft setzt sich das Projekt mit den Bedürfnissen der Begünstigten oder der angegangenen Problematik auseinander?

Reichweite

  • Inwiefern bindet das Projekt relevante Akteur*innen ein?
  • Inwiefern bindet das Projekt Freiwillige und Begünstigte ein?

Innovation

  • Inwiefern ist die Projektidee innovativ?
  • Welche Aspekte des Projekts machen es einzigartig?

Wirkung

  • Welche positiven Auswirkungen hat das Projekt auf die Gegenwart und die Zukunft?
  • Welche positiven Auswirkungen hat das Projekt auf die Gesellschaft?

Einsatz

  • Welches Resultat konnte erzielt werden (mit Rücksicht auf die spezifischen Voraussetzungen/Bedingungen)?
  • Wie viele Ressourcen wurden in das Projekt investiert (personell, zeitlich)?

Alle Kriterien werden unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen (Finanzen, Alter, Ressourcen, Erfahrung, Ziel) jedes Projektteams betrachtet.

Teilnahmebedingungen als PDF

Hier gehts zur Anmeldung.