Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme am youngCaritas-Award 2018 gelten die nachfolgenden Bedingungen:

Allgemein:
Teilnehmen dürfen Einzelpersonen, Gruppen sowie Schul- und Lehrbetriebsklassen. Die Projektteilnehmenden müssen in der Schweiz wohnen und dürfen mehrheitlich nicht älter als 30 Jahre alt sein. Sowohl eigenständig initiierte als auch im Rahmen des Unterrichts umgesetzte Projekte werden angenommen. Pro Person / Gruppe darf nur ein Projekt eingereicht werden. Das Projekt muss bis spätestens Oktober 2018 durchgeführt oder zumindest gestartet sein.

Keine gewinnorientierten Projekte:
Ich / wir bestätigen, dass es sich bei unserem Projekt um kein gewinnorientiertes Projekt handelt. Die Projektteilnehmenden haben für ihr Engagement keinen Lohn bezogen. Davon ausgenommen sind Spesenentschädigungen.

Teilnahme an Preisverleihung:
Die Preisverleihung findet am 1. Dezember 2018 im Dynamo in Zürich statt. Es wird erwartet, dass jedes Projekt an der Preisverleihung vertreten ist. Im Vorfeld der Preisverleihung findet am selben Tag eine Vernissage aller Projekte statt, an welcher sich jedes Projekt mittels eines Plakates vorstellt. Du / ihr verpflichtet euch dazu, ein solches Plakat (A2) alleine oder in Zusammenarbeit mit youngCaritas zu gestalten.

Ehrlichkeit:
Alle von mir / uns gemachten Angaben entsprechen der Wahrheit. Sollten euch gewisse Angaben nicht exakt bekannt sein (wie zum Beispiel die genaue Reichweite), dann kennzeichnet dies mit Begrifflichkeiten wie "ungefähr, zirka, etc.".

Datennutzungsrecht:
Wir stellen die von uns gemachten Angaben sowie bei der Anmeldung eingereichten Dokumente (Bilder, Videos, etc.) youngCaritas Schweiz zur freien Benutzung zur Verfügung. Dies beinhaltet insbesondere die Bewerbung des youngCaritas-Awards 2018 aber auch die Verwendung in zukünftigen Jahren. Des weiteren sind wir damit einverstanden, dass youngCaritas Schweiz an der Preisverleihung Foto- und Videomaterial sammelt und dieses jederzeit verwenden kann.

Preise:
Eine Fachjury zeichnet die fünf herausragendsten Projekte aus. Die Gewinnerinnen und Gewinner des youngCaritas-Awards 2018 reisen in der ersten Hälfte des Folgejahres während zwei Wochen in ein Projektland der Caritas Schweiz. Begleitet werden sie von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter von youngCaritas. Es können maximal 4 Personen der Projektgruppe an der Reise teilnehmen.
Mittels eines Onlinevotings im Vorfeld der Preisverleihung werden zudem Projekte für den Publikumspreis nominiert, welcher live vor Ort durch die Anwesenden vergeben wird.

Bewertungskriterien:
Alle bis Ende September eingereichten Projekte werden von der fünfköpfigen Jury nach den folgenden Kriterien (Details im Anmeldeformular) bewertet:

  • Auseinandersetzung mit dem Thema
  • Innovation
  • Umsetzung
  • Reichweite
  • Nachhaltigkeit

Hier geht's weiter zur Anmeldung