Mit benachteiligten Kindern Zeit verbringen

In der Schweiz gibt es über 230'000 armutsbetroffene Kinder. Vieles bleibt ihnen dadurch verwehrt, und die Situation in der Familie ist oft angespannt.

Beim Projekt «mit mir» verbringst du als freiwillige Gotte oder Götti mehrere Male pro Monat einen Nachmittag mit deinem Göttikind, unternimmst Ausflüge und schenkst ihm deine Aufmerksamkeit. Es gewinnt dadurch Selbstvertrauen und erlebt Neues, die Eltern gewinnen eine Atempause und du lernst viel über die Entwicklung eines Kindes. Caritas vermittelt und betreut die Patenschaften.

Beschreibung des Angebots: In regelmässigen Abständen verbringst du Zeit mit einem Kind, dessen Familie sich in einem Engpass befindet.

Deine Verfügbarkeit: Ein bis zweimal im Monat während mind. 3 Jahren

Mindestalter: 20 Jahre

Ort: Das Projekt findet in neun Kantonen der Schweiz statt

Ansprechperson: Caritas Regionalstellen: www.mitmir.ch

Jetzt anmelden!