Anti-Rassismus-Workshop

Dieser Kurs wird von Caritas Schweiz angeboten. Auf der youngCaritas-Webseite steht die Anmeldung exklusiv youngCaritas-Freiwilligen offen. 

Kursziele

«Im Workshop reflektieren die Teilnehmenden ihre (Vor-) Urteile und ihr Verhalten und diskutieren zusammen mit der Referentin, Anja Glover, was ihr Beitrag sein kann, um in Zukunft mit Menschen unterschiedlicher Herkunft gleichberechtigt zusammenzuleben und Rassismus im Alltag zu erkennen.

Kursinhalt

Der Anti-Rassismus-Workshop setzt bei der Frage an, wo rassistisches Denken anfängt. Um sich eigener Denkmuster bewusst zu werden, werden eigene Erfahrungen mit dem Thema einbezogen. Der Workshop vermittelt praktische Trainings-Methoden und erkenntnisreiches Grundlagenwissen rund um das Thema Rassismus. Er gibt hilfreiche Tipps und Methoden, wie das Gelernte praktisch und individuell im Alltag integriert und angewendet werden kann.
Viele Texte von Anja Glover wie z. B. "Rassismus ist keine Meinungssache" oder "Woher kommst du ist keine blosse Interessenfrage" findest du hier: nunyola.ch/blog-nunyola

Methodik

Es gibt Diskussionen in kleinen Gruppen und im Plenum, Inputs der Kursleitenden sowie Fallanalysen. Weiter gibt es eine kleine Vorbereitungsaufgabe: Nach Anmeldeschluss erhältst du per Email Zugang zu einer elektronischen Pinnwand sowie kurze Einführungstexte zum Thema. Du bist gebeten, deine Fragen und/oder Praxisfälle auf dieser Pinnwand zu posten und dich ins Thema einzulesen.

Zeit und Ort

6. Dezember 2021, 9.30-16.30 Uhr 
Hauptsitz Caritas Schweiz, Adligenswilerstrasse 15, 6002 Luzern

Zum Anmeldeformular