Trash Angels

Projekt ohne Spendensammlung

Was hat euch zu diesem Projekt inspiriert?

Die Trash Angels engagieren sich für die Umwelt. Littering wollen die Trash Angels bekämpfen. Es ist ihnen wichtig, dass Müll sortiert und artgerecht getrennt und entsorgt wird. So kann die Umwelt geschont und Ressourcen gespart werden. Sie wissen, dass dies nur nachhaltig möglich ist, wenn die Gesellschaft ihr Verhalten ändert.

Was ist eure genaue Projektidee?

Die Trash Angels wollen sich dort engagieren, wo das Problem beginnt: beim Verhalten der Gesellschaft. An öffentlichen Events sind die Trash Angels im Einsatz und sensibilisieren die Besuchenden in Bezug auf ihren Umgang mit anfallendem Müll. Dies machen sie durch Aufklären und Gesprächen, mit Infomaterial, aber auch durch beispielhaftes Abfallsammeln, Trennen und Entsorgen vor Ort.

Was sind eure konkreten Aktivitäten?

Die Trash Angels sind an diversen öffentlichen Events im Raum Basel unterwegs und nehmen Einsätze war. Im Vorfeld an die Einsatzsaison werden die Trash Angels vom Amt für Umwelt und Energie geschult und zu „Abfallexperten“ ausgebildet. An den Events stellen sie auch ihre selbstgebaute „Trash-Ecke“ auf. Diese dient als Infostand, Ausgangspunkt, Recyclingstation und „Eyecatcher“.

Weitere Infos

 
Projektteam

Nadine, Lydia, Aleyna, Giulia und viele mehr